Ark Patchnotes 263.0 (PC)

  • Die aktuellen Patchnotes


    Aktueller Releasestatus

    • 17.07.2017 - 19:20 Uhr 2,5 GB

    Neue Inhalte: Kreaturen, Strukturen, Gegenstände

    • Viele neue Unterwasser-Kisten in der Unterwasser-Welt von TheCenter hinzugefügt

    Fixes: Fehlerbehebungen, Korrekturen, Anpassungen

    • Problem behoben, bei dem der Cursor verschwand, wenn man durch die Primitive+ Menüs klickte
    • Problem behoben, bei dem man keine ARK Items mehr sehen konnte, solange man sich nicht durch die Ordneransicht klickte
    • Leichte Anhebung des Schadens von wilden Trikes
    • Leichte Anhebung der Spawnrate von Alphas im Singleplayer
    • In benutzerdefinierten Karten spawnen nun weniger Aale Es ist nun leichter möglich, auf Flugsaurier aufzusteigen, wenn man z.B. zuvor ins Wasser gefallen ist - d.h. die Aufstiegsdistanz wurde hier erhöht
    • Die Terror Bird Spawns im Redwood Biom wurden weiter verteilt, sodass man nicht mehr Horden von Terror Bird Armeen sieht
    • Erhöhte Anzahl von Kreaturen in der tiefen Unterwasser-Welt von TheCenter
    • Verbesserte Darstellung von Bodentexturen und zerstörten Steinen
    • Durch Erledigung von Jumping Puzzle erhält man nun 3 Supplykisten mit fortschrittlichen Items
    • Flöße die in der unterirdischen Welt gebaut wurden, werden nicht mehr an die Oberfläche teleportiert
    • Das Dark Post-Processing im tiefen Wasser von TheCenter wurde überarbeitet
    • Problem behoben bei dem Barrieren auf TheCenter unter Wasser nicht sichtbar waren
    • Der Pool in der TEK Höhle füllt nun euer Element korrekt auf und fügt euch Schaden zu, wenn ihr kein komplettes Element-Set tragt
    • Die Wettereffekte auf TheIsland und TheCenter sind jetzt besser sichtbar (man sieht beispielsweise, wie sich die Wolken verändern)
    • Ein paar zusätzliche Coels im Hauptgewässer von TheCenter ergänzt
    • Itchy und Pego klauen nun keine Skins mehr von den Spielern
    • Der Tarnanzug hat nun eine Basis-Haltbarkeit von 70 statt 120
    • Das Handling des "GC" (Garbage Collector - sorgt für Aufräumen des Spielcaches) verursacht nun weniger Hänger
    • Problem behoben bei dem ein Plesio als Level 35 spawnen würde
    • Alle Items aus Kisten entfernt, die bereits in niedrigeren Kisten gefunden werden konnten und keine zusätzlichen Attributseigenschaften aufwiesen
    • Wenn man durch die Karte fällt, erhält man nun eine Benachrichtung auf dem Bildschirm
    • Problem behoben, bei dem der Gorilla Boss anfing zu schweben, zurücklief und dann nicht mehr angreifen konnte
    • Stego und Rex Eier werden nun wieder richtig rum gelegt
    • Problem behoben, bei dem man Blueprints innerhalb von anderen Gegenständen sehen konnte (z.B. Waterskin innerhalb des Water Tap)
    • Einige Spawn in den Höhlen auf TheCenter neu angeordnet, damit sie nicht mehr so geballt auftreten
    • Leech-Spawns auf TheCenter angepasst, sodass sie nicht mehr im seichten Wasser spawnen
    • Temperaturen auf TheCenter und TheIsland leicht angepasst, um sich besser ins Bild zu fügen (Dschungel ist z.B. wärmer als zuvor, im Wasser ist es kälter etc.)
    • Weitere Anpassungen des Schadens/Gesundheit beim Drachen, Megapithecus und den TheCenter Bossen
    • Problem behoben, bei dem die Übersetzung im Spiel nicht richtig angezeigt wurde
    • Die Tooltips bleiben nun nicht mehr angezeigt, wenn man im Inventar scrollt
    • Problem von Überbevölkerung durch Massenspawns auf TheCenter behoben
    • Die "IslandCoves" Einstellung bei benutzerdefinierten Karten führt nun zu mehr Inselbildung
    • Das Floß kann nun wieder mehrstöckig gebaut werden (offizielle Server)

    Quelle: ARK Forum - Deutsches ARK Survival Evolved Forum